ANFANG MIT WEITSICHT

Anfang mit Weitsicht – ein Einfamilienhaus entsteht

2000qm Fläche dienen dem Projekt in Moosbach in Oberösterreich als großzügige Ausgangslage. Das Einfamilienhaus des jungen Ehepaars mit Kind soll der Familie langfristig als Zuhause dienen. Das Haupthaus bildet mit dem Nebengebäude, in welchem eine geräumige Garage sowie eine Werkstatt Platz finden, im Verbund mit dem gewaltigen Garten ein Anwesen mit eigener Auffahrt. Angelehnt an den Landhausstil der Gründerzeit verkörpern die freistehende Garage und das Haus die Weitläufigkeit des Geländes. Dieses lädt es zum Träumen ein. Die große Auffahrt Eindrucksvoll, jedoch zu keinem Zeitpunkt protzig. Der durch die zwei Gebäude entstehende Hof mächtig und einladend. Weitere Anbauten auf dem Grundstück sind möglich. Das Haupthaus hat einen kubischen Aufbau, für den Landhausstil typische Sprossenfenster und ein Satteldach. Der Anbau mit dem Flachdach, welcher sich in Richtung Terrasse mit Pool erstreckt, wirkt dabei als modernes Gegenspiel. Durch die Einbettung des Anbaus in die Hanglage bekommt der dieser einen Schwebeeffekt. Diese Leichtigkeit schafft einen verspielten Kontrast zu dem massiven Haupthaus. Steinschlichtmauern ermöglichen angeglichene, gerade Gartenflächen rund um Ostseite des Hauses. Im Inneren des Hauses befindet sich auf ca. 250qm Wohnfläche ein weitgehend geschlossenes Raumsystem. Klare Raumstrukturen ordnen das große Haus. In dem von der Garage zugänglichen Untergeschoss befinden sich Fitnessraum und Weinkeller. Im darüber gelegenen Erdgeschoss Küche, Essbereich sowie ein Schlafzimmer. Der Anbau beherbergt das südseitig ausgerichtete, großzügige Wohnzimmer mit Zugang zur überdachten Terrasse mit Grillbereich und Pool. Im Obergeschoss befinden sich drei gleich große Schlafzimmer. Die persönliche Mitgestaltung der Bauherren spiegelt sich in der detaillierten Außenbereichsgestaltung sowie in der vorausschauenden Planung der Räume wieder. So verfügen die Abstellkammern über Aufzugsmaße, sodass im Falle der Notwendigkeit der Umbau vorbereitet ist. Die Konzeption des Anwesens in Moosbach ist von weitsichtiger Solidität geprägt. Herbst 2019 ist Baustart.