TRADITION TRIFFT MODERNE

UMBAU EINFAMILENHAUS IN ST.ANTON

KATEGORIE: UMBAU
LAGE: ST.ANTON | TIROL - ÖSTERREICH
PROJEKTLEITUNG: Mario Toferer

DIE VISION

Bei unserem Projekt in St. Anton haben wir uns der Herausforderung gestellt einem alten Stallgebäude neues Leben einzuhauchen. Durch die Architektur sollte der vorherrschende traditionelle Stil des alpinen Dorfbildes mit moderner Ästhetik zusammengeführt werden. Der harmonische Einklang zwischen Tradition und Moderne stand für uns bei der Realisierung dieses Projektes demnach stark im Vordergrund.

DIE UMSETZUNG

Bei der Fassadengestaltung wurde besonderes darauf geachtet den traditionellen Stil des Stallgebäudes durch geschickten Materialeinsatz aufzulockern. Durch die horizontale Gliederung der Fassade entstand ein spannendes Zusammenspiel aus Natursteinmauer im Erdgeschoss, Holzvertäfelung im Obergeschoss und Fachwerk mit Verputz im Dachgeschoss des Gebäudes. Als modernes Element lockert das Zwerchhaus aus Schwarzstahl den ortsbildtypischen Stil auf.  Da sich das Grundstück auf einer Höhe von 1400m befindet genießen die Bauherren so nicht nur den ganztägigen Lichteinfall, sondern besonders den Ausblick über St. Anton.

Doch nicht nur stilistisch sticht das Zwerchhaus hervor. Mit einer Wohnfläche von 268m2 birgt das Hoteliers Anwesen so manches Highlight. Das Herzstück im Erdgeschoss ist der nach Süden ausgerichtete offene Wohn- und Essbereich. Zentraler Mittelpunkt ist hier der Essbereich, der nach dem Zwerchhaus ausgerichtet ist. Die weitläufigen Glasfronten lassen die Wohnräume hell erstrahlen. Das moderne Stiegenhaus mit großzügigem Luftraum verstärkt den Eindruck von Weitläufigkeit. Der moderne Einsatz von Schwarzstahl fungiert auch hier als Blickfang.

Angrenzend an den Wohnraum befindet sich die ebenerdig angelegte Sonnenterrasse. Durch die großzügigen Fensterfronten verschmelzen die Übergänge von Innen und Außen und machen das Alpine Flair St. Antons noch präsenter.

Im Obergeschoss befinden sich der Schlafbereich der Bauherrschaft. Im Süd-Westen befindet sich die Mastersuite mit begehbarem Kleiderschrank und großzügigem Ankleidebereich, Tageslicht Badezimmer mit freistehender Badewanne, Doppelwaschbecken und abgetrenntem WC, sowie Schlafbereich mit Sonnenbalkon. Auch die beiden Kinderschlafzimmer im Süd-Osten des Obergeschosses verfügen über jeweils eigene Badezimmer. So genießen auch die Kinder der Bauherrschaft die zusätzliche Privatsphäre im Schlafbereich.

Highlight im Obergeschoss ist das angedachte Arbeitszimmer mit Atrium-Flair und Bezug zum Erdgeschoss. Die Abtrennung mit Glastüren unterstreicht den modernen Charakter der Innenraumgestaltung und rückt so die Raumgrenze in den Hintergrund.