Folge uns auf Social Media:
Facebook I Instagram I Pinterest

Kontakt
info@snow.at I +43 664 39 14 069

Jobs
Du bist auf der Suche nach neuen Möglichkeiten? Schick uns gerne deine Bewerbung an jobs@snow.at

© S.N.O.W. Planungs- und Projektmanagement GmbH

top

Jahresbilanz Nachhaltiges Büro.

Jetzt kommt wieder die Zeit, in der die Social Media Plattformen mit Jahresrückblicken überfüllt werden, die Zeit, in der die positiven und negativen Dinge im letzten Jahr reflektiert werden und die Zeit, in der die guten Neujahrsvorsätze und Planungen für das nächste Jahr beginnen. In diesem Sinne haben wir uns auch auf eine kleine Zeitreise durch das letzte Jahr begeben, und über unsere Entwicklungen zum Thema Nachhaltigkeit nachgedacht. Und was ist unser Output? Wir sind stolz darauf und die Ergebnisse lassen sich zeigen! Dennoch werden wir uns nicht auf den positiven Bilanzen ausruhen und weiter an noch besseren Zahlen arbeiten.

Das Thema Nachhaltigkeit in Unternehmen wird zunehmend wichtiger. Als umweltbewusstes Architekturbüro planen wir nicht nur seit jeher mit nachhaltigen Rohstoffen und Bauweisen, sondern achten auch gezielt darauf, unseren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Wie es uns auf dieser Mission geht, zeigen wir euch in unserer diesjährigen Jahresbilanz.

DRIVE GREEN and sharing is caring.

 

Anfang 2021 investierten wir in drei VW ID.3 E-Autos, um unsere Mobilität umzustellen und somit etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Wir finden es wichtig, unser „nachhaltiges Büro“-Konzept nach außen hin so zu präsentieren, wie es wirklich ist. Wir sind uns bewusst, dass wir mit Elektrofahrzeugen um 75 bis 90 Prozent weniger CO2-Emissionen erzeugen als mit Verbrennungsmotoren, was für uns ein starkes Argument zur Veränderung war. Kaum zu glauben aber wahr, haben wir bereits in diesem Jahr schon viel CO2 gespart.

Zudem ist es uns ein besonderes Anliegen, dass wir ein Car-Sharing Modell verwenden. Wir haben dadurch eine wirtschaftliche und ökologische Alternative erschaffen, um die Fahrzeuge effizient zu nutzen, die Kostentransparenz zu verbessern und den Verwaltungsaufwand zu senken.

Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Benzinverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Benzinverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten

DRIVE GREEN and sharing is caring.

Anfang 2021 investierten wir in drei VW ID.3 E-Autos, um unsere Mobilität umzustellen und somit etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Wir finden es wichtig, unser „nachhaltiges Büro“-Konzept nach außen hin so zu präsentieren, wie es wirklich ist. Wir sind uns bewusst, dass wir mit Elektrofahrzeugen um 75 bis 90 Prozent weniger CO2-Emissionen erzeugen als mit Verbrennungsmotoren, was für uns ein starkes Argument zur Veränderung war. Kaum zu glauben aber wahr, haben wir bereits in diesem Jahr schon viel CO2 gespart.

Zudem ist es uns ein besonderes Anliegen, dass wir ein Car-Sharing Modell verwenden. Wir haben dadurch eine wirtschaftliche und ökologische Alternative erschaffen, um die Fahrzeuge effizient zu nutzen, die Kostentransparenz zu verbessern und den Verwaltungsaufwand zu senken.

Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Benzinverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Benzinverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Plastikverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Plastikverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten

BUY GREEN, eat green and do it in community.

 

Wir sind nicht nur ein Team, wir sind eine Familie. Und in einer Familie, kocht und isst man auch gerne zusammen. Gemeinsame Lebensmitteleinkäufe stehen in unseren Mittagspausen meistens am Programm. Dadurch reduzieren wir einerseits Müll, indem wir uns absprechen und gemeinsam einkaufen. Andererseits sparen wir Energie, wenn nicht jede:r einzeln den Kochlöffel schwingt. Zuletzt können wir durch Gemeinschaftseinkäufe viel Geld sparen und vermeiden überflüssige Lebensmittel, welche schlecht werden. Außerdem können wir kreativer kochen und uns gegenseitig inspirieren. Wir finden, dass dies ein wichtiger Teil unseres nachhaltigen Konzeptes ist und können positiv anmerken, dass es auch unseren MitarbeiterInnen sehr am Herzen liegt, den Nachhaltigkeitsgedanken ins alltägliche Leben zu etablieren.

BUY GREEN, eat green and do it in community.

Wir sind nicht nur ein Team, wir sind eine Familie. Und in einer Familie, kocht und isst man auch gerne zusammen. Gemeinsame Lebensmitteleinkäufe stehen in unseren Mittagspausen meistens am Programm. Dadurch reduzieren wir einerseits Müll, indem wir uns absprechen und gemeinsam einkaufen. Andererseits sparen wir Energie, wenn nicht jede:r einzeln den Kochlöffel schwingt. Zuletzt können wir durch Gemeinschaftseinkäufe viel Geld sparen und vermeiden überflüssige Lebensmittel, welche schlecht werden. Außerdem können wir kreativer kochen und uns gegenseitig inspirieren. Wir finden, dass dies ein wichtiger Teil unseres nachhaltigen Konzeptes ist und können positiv anmerken, dass es auch unseren MitarbeiterInnen sehr am Herzen liegt, den Nachhaltigkeitsgedanken ins alltägliche Leben zu etablieren.

Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Plastikverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Plastikverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten

LIGHT GREEN and think long term.

 

Wie, leuchte grün? Naja, nicht grün, aber vor allem energiesparend! Seit dem Umbau unseres Büros im Sommer 2021 haben wir ausschließlich LED-Lampen. LED-Lampen halten länger, haben einen geringeren Energieverbrauch und beinhalten keine Schadstoffe. Mit dieser ‚kleinen‘ Veränderung konnten wir in diesem Jahr folgende Erfolge erzielen.

Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Energieverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Energieverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten

LIGHT GREEN and think long term.

Wie, leuchte grün? Naja, nicht grün, aber vor allem energiesparend! Seit dem Umbau unseres Büros im Sommer 2021 haben wir ausschließlich LED-Lampen. LED-Lampen halten länger, haben einen geringeren Energieverbrauch und beinhalten keine Schadstoffe. Mit dieser ‚kleinen‘ Veränderung konnten wir in diesem Jahr folgende Erfolge erzielen.

Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Energieverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Energieverbrauch | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Druckerkosten | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Druckerkosten | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten

PRINT GREEN and make your content more flexible.

 

Alles ausdrucken und in Ordnern sammeln war gestern. Wir drucken nur noch Dinge, die in digitaler Form nicht funktionieren. Vor drei Jahren haben wir beispielsweise Angebote ausgedruckt, um sie in Mappen zu sammeln oder Architekturpläne gedruckt, um sie auf Papier zu überarbeiten. Im Laufe der Jahre haben wir alles was möglich ist digitalisiert. Das hat nicht nur den Vorteil vom Ablegen großer Datenmengen, sondern bietet auch mehr Flexibilität wie das Arbeiten von jeglichen Standorten. Außerdem sparen wir zusätzlich zu Papier auch Kosten und Energie.

PRINT GREEN and make your content more flexible.

Alles ausdrucken und in Ordnern sammeln war gestern. Wir drucken nur noch Dinge, die in digitaler Form nicht funktionieren. Vor drei Jahren haben wir beispielsweise Angebote ausgedruckt, um sie in Mappen zu sammeln oder Architekturpläne gedruckt, um sie auf Papier zu überarbeiten. Im Laufe der Jahre haben wir alles was möglich ist digitalisiert. Das hat nicht nur den Vorteil vom Ablegen großer Datenmengen, sondern bietet auch mehr Flexibilität wie das Arbeiten von jeglichen Standorten. Außerdem sparen wir zusätzlich zu Papier auch Kosten und Energie.

Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Druckerkosten | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | Reduzierung Druckerkosten | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten

BUILD GREEN and make your dreams come true.

 

Wir achten in unseren Planungen darauf, dass wir einen perfekten Mix aus nachhaltigen Bauweisen und richtigen Ressourcen konzipieren, welche Kund:innenbedürfnisse und Funktionalität vereinen. Wir sind aktuell 26 Mitarbeiter:innen die aktiv an nachhaltigen Projekten arbeiten und haben in den letzten 10 Jahren ca. 320 Projekte geplant und zahlreiche davon umgesetzt.

Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten

BUILD GREEN and make your dreams come true.

Wir achten in unseren Planungen darauf, dass wir einen perfekten Mix aus nachhaltigen Bauweisen und richtigen Ressourcen konzipieren, welche Kund:innenbedürfnisse und Funktionalität vereinen. Wir sind aktuell 26 Mitarbeiter:innen die aktiv an nachhaltigen Projekten arbeiten und haben in den letzten 10 Jahren ca. 320 Projekte geplant und zahlreiche davon umgesetzt.

Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten
Nachhaltiges Architekturbüro Fakten | SNOW Architektur Innsbruck, Kärnten

GREEN GOALS for 2022

Wir sind noch mitten in unserer Umstellung zu GO GREEN. Einige Dinge konnten wir bereits umsetzen, einige stehen für das kommende Jahr auf dem Programm. Geplant ist unser Ernährungskonzept zu erweitern, indem wir regionale, nachhaltige Essen-Lieferservices unterstützen, wir wollen Desk-Sharing etablieren und in Solarenergie investieren. Des Weiteren wächst unser Team und dementsprechend der Bedarf nach  Mobilität, weshalb wir unsere Flotte noch um 3 E-Autos erweitern werden. Zudem werden wir das Konzept für Homeoffice weiter verfolgen, da es uns flexiblere Arbeitszeiten ermöglicht und die Wege kürzt, gerade wenn man beispielsweise nur für ein paar Stunden arbeitet. Alles in allem ein langer Prozess, um wirklich GREEN zu werden. Wir sind jedoch stets bemüht, unser Bestes zu tun und weiter zu investieren. Wir sind dankbar, dass sich unser Team hier einig ist und jede:r ihren uns seinen Teil zu unserem nachhaltigen Büro beiträgt. Sei es eine nachhaltige Anreise, bewusstes Essen oder einfach nur das Ausschalten vom Computer am Ende des Tages.