Hotelaufstockung im Tiroler Stubaital Innenarchitektur Innenarchitektur

PHILOSOPHIE

Architektur als individueller Schaffungsprozess.

Im Idealfall eine Synthese des Entwicklers und der Bauherrschaft.

Die Gestalter von SNOW schaffen ein Zusammenspiel zwischen Charakteren, Gefühlen, Prägungen, Formen und der Umgebung und sehen dies als oberstes Kriterium für jeden Entwurfsprozess.

SNOW verfolgt nicht nur eine Formensprache oder Arbeitsweise in der Architektur. Dreh- und Angelpunkt ist die Synthese zwischen Betrachtern und Architektur, woraus ein einzigartiges Objekt entsteht.

Stile vermischen sich. Im Fokus steht das Handwerk, die Hingabe zum Material und zum Raum. Sowie das Wechselspiel aus Ruhe und Dynamik, unabhängig von einer bestimmten Stilrichtung.

CHARAKTER

Mit den bauzeitlichen Epochen und gesellschaftlichen Entwicklungen verändert sich die Architektur simultan. Was bleibt, ist die Ausrichtung zur Sonne und zu den Himmelsrichtungen.

S-üden N-orden O-sten W-esten

Jede Himmelsrichtung hat ihre eigene seelische Wirksamkeit, welche in den Schaffungsprozess mit einfließt.

SNOW wurde im Jahr 2012 gegründet. Als Gestalter ist es unsere Aufgabe den Objekten Individualität, Seele und Charakter zu geben – jede Art der Architektur übermittelt ein Gefühl.

HANDWERK

Durch Handskizzen fühlen wir uns in den Raum und die Umgebung ein. Wir bewegen uns zu einem ersten Gefühl für das bevorstehende Projekt. Bei der 2-D Planung werden die Ideen und Skizzen weiterentwickelt. Die 3-D Visualisierungen zeigen uns das Endresultat des Schaffensprozesses. Final veranschaulicht die 3-D Visualisierung die vorangegangene Idee. Diese Instrumente lassen im Zusammenspiel mit dem Gestalter und dem Bauherrn ein Projekt entstehen.

BESTANDSAUFNAHMEN

BESTANDSAUFNAHMEN   Aufmaß von bestehenden Gebäuden in Verbindung mit Geometern Bilddokumentation, Begutachtung und Eingabe der…

KONZEPTPLANUNG

KONZEPTPLANUNG   Erstellung von Vorstudien und Konzepten als Grundlage von späteren Planungen Erzeugung von Machbarkeitsstudien…

VORENTWURF

VORENTWURF   Erstellung des Vorentwurfs auf Grundlage von Vorbesprechungen und Raumprogrammen Eingabe von Höhenaufnahmen des…

ENTWURF

ENTWURF Überarbeitung des Vorentwurfs und Erzeugung von zusätzlichen Ansichten und Schnitten Optimierung des Objekts im…

GENEHMIGUNGSPLANUNG

GENEHMIGUNGSPLANUNG   Erstellung der Einreichplanung inkl. aller nötigen Nachweise, Formulare und Berechnungen Behördengänge und Ausfertigung…

AUSFÜHRUNGSPLANUNG

AUSFÜHRUNGSPLANUNG   Erzeugung der Ausführungspläne zur Errichtung des Bauobjekts unter Berücksichtigung von Statik-, Sanitär- und…

KOSTENERMITTLUNG

KOSTENERMITTLUNG Berechnung der Mengen und Massen des Bauobjekts als Grundlage für die Erstellung von Leistungsverzeichnissen…

OBERLEITUNG

OBERLEITUNG Leitung des Projekts im Bezug auf künstlerische, technische und geschäftliche Aspekte Kommunikation zwischen den…

ÖRTLICHE BAUAUFSICHT

ÖRTLICHE BAUAUFSICHT Erstellung von Zeitplänen, SiGe Plänen und Beteiligtenlisten vor Baubeginn Örtliche Bauaufsicht und koordinative…

INNENRAUMDESIGN

INNENRAUMDESIGN Detaillierte Beschäftigung mit der Innenarchitektur eines Bauobjekts Erstellung von Design Konzepten und Möbelentwürfen als…